Datenschutz-Bestimmungen

Offenlegung gemäß Gesetz Nr. 196/03 über den Schutz personenbezogener Daten Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt in Übereinstimmung mit der Gesetzesverordnung 196/03 „Kodex zum Schutz personenbezogener Daten“, deren Artikel aufgeführt sind: ————————————————————————————————-
Artikle. 7. Recht auf Zugang zu personenbezogenen Daten und andere Rechte
1. Die betroffene Partei hat das Recht, eine Bestätigung über das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein von personenbezogenen Daten, die sie betreffen, zu erhalten, auch wenn sie noch nicht gespeichert sind, und deren Mitteilung in verständlicher Form.
2. Die betroffene Person hat das Recht, die Angabe von: a) der Herkunft der persönlichen Daten; b) die Zwecke und Methoden der Verarbeitung; c) der Logik, die im Falle einer Behandlung mit Hilfe elektronischer Instrumente angewandt wird; d) die Identität des Eigentümers, des Managers und des gemäß Artikel 5 Absatz 2 benannten Vertreters; e) die Personen oder Kategorien von Personen, denen die personenbezogenen Daten mitgeteilt werden können oder die als bestellter Vertreter im Hoheitsgebiet des Staates, als Manager oder Beauftragte davon Kenntnis erlangen können.
3. Der Interessent hat das Recht zu erhalten: a) Aktualisierung, Berichtigung oder, falls Interesse besteht, Integration von Daten; b) die Löschung, Umwandlung in anonyme Form oder Sperrung von Daten, die unrechtmäßig verarbeitet wurden, einschließlich Daten, deren Aufbewahrung für die Zwecke, für die die Daten gesammelt oder später verarbeitet wurden, unnötig ist; c) die Bescheinigung, dass die in den Briefen genannten Vorgänge erfolgen a) und b) angegebenen Vorgänge, auch was ihren Inhalt betrifft, jenen mitgeteilt wurden, denen die Daten übermittelt oder bei denen sie verbreitet wurden, sofern sich dies nicht als unmöglich erweist oder der Aufwand an Mitteln im Verhältnis zum geschützten Recht unvertretbar groß wäre.
4. Der Interessent hat das Recht, ganz oder teilweise zu widersprechen: a) aus legitimen Gründen bei der Verarbeitung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten, auch wenn diese für den Zweck der Erhebung relevant sind; b) der Verarbeitung personenbezogener Daten, die sie betreffen, zu widersetzen, wenn diese Verarbeitung zum Zwecke des Versands von Werbematerial oder des Direktverkaufs, zur Markt- oder Meinungsforschung oder zur Handelsinformation erfolgt. ——–
Art. 8. Ausübung von Rechten
1. Die in Artikel 7 genannten Rechte werden durch ein Ersuchen ausgeübt, das ohne Formalitäten an den Eigentümer oder Manager gerichtet wird, auch durch einen Verantwortlichen, der unverzüglich eine entsprechende Rückmeldung erhält.
2. Die in Artikel 7 genannten Rechte können nicht auf Antrag an den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen oder die verantwortliche Person oder durch eine Beschwerde gemäß Artikel 145 ausgeübt werden, wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt: a) Auf der Grundlage der Bestimmungen des Gesetzesdekrets Nr. 3. Mai 1991 erlässt die Kommission nach dem Verfahren des Artikels 5 Absatz 1 dieses Gesetzesdekrets folgende Maßnahmen 143, umgewandelt, mit Änderungen, durch das Gesetz Nr. Juli 1991. 197 in der jeweils gültigen Fassung über das Recycling; b) Gemäß den Bestimmungen des Gesetzesdekrets Nr. 261/1991 vom 31. Dezember 1991 kann die Kommission auf der Grundlage der von dem betreffenden Mitgliedstaat übermittelten Informationen die erforderlichen Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass die Beihilfe nach den Verfahren des Artikels 2 Absatz 2 dieses Gesetzesdekrets gewährt wird. 419, umgewandelt, mit Änderungen, durch Gesetz vom 18. Februar 1992,n. 172 in der geänderten Fassung zur Unterstützung der Opfer von Erpressungsansprüchen; c) die nach Artikel 82 der Verfassung eingesetzten parlamentarischen Untersuchungsausschüsse; d) durch eine öffentliche Einrichtung, die keine öffentlichen Wirtschaftseinrichtungen ist, auf der Grundlage einer ausdrücklichen Rechtsvorschrift zu ausschließlichen Zwecken der Geldpolitik, des Zahlungssystems, der Beaufsichtigung von Vermittlern sowie der Kredit- und Finanzmärkte und des Schutzes ihrer Stabilität; e) gemäß Artikel 24 Absatz 1 Buchstabe a) und f) begrenzt auf den Zeitraum, in dem es wahrscheinlich ist, dass es tatsächliche und wesentliche nachteilige Auswirkungen auf die Durchführung von Abwehruntersuchungen oder die Ausübung von Rechten vor Gericht haben wird; f) von Anbietern öffentlich zugänglicher elektronischer Kommunikationsdienste in Bezug auf eingehende Telefonkommunikation, es sei denn, dies könnte zu einem tatsächlichen und konkreten Schaden für die Durchführung der im Gesetz vom 7. Dezember 2000 genannten Abwehruntersuchungen führen. 397; g) aus Gründen der Gerechtigkeit in Justizbüros aller Art und Ebenen, im Hohen Rat der Justiz oder anderen selbstverwalteten Organen oder im Justizministerium; h) gemäß Artikel 53, unbeschadet der Bestimmungen des Gesetzes Nr. 81 vom 1. April 1981. 121. 3. Der Bürge, auch auf Veranlassung des Interessenten, in den in Absatz 2 genannten Fällen Briefe, Briefe und andere Schreiben. a), b), d), e) und f) handeln gemäß den Artikeln 157, 158 und 159 und sehen in den in den Buchstaben a) und b) genannten Fällen nach dem in diesen Artikeln genannten Verfahren Folgendes vor c), g) und h) desselben Absatzes in der in Artikel 160 genannten Weise. 4. Die Ausübung der in Artikel 7 genannten Rechte, wenn es sich nicht um objektive Daten handelt, kann erfolgen, es sei denn, es geht um die Berichtigung oder Ergänzung personenbezogener Daten mit bewertendem Charakter, die sich auf Urteile, Meinungen oder andere subjektive Bewertungen beziehen, sowie um die Angabe des zu ergreifenden Verhaltens oder von Entscheidungen des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen. —————————————————————
Art. 9. Modalitäten der Übung 1. Die an den Eigentümer oder Manager gerichtete Anfrage kann auch per Einschreiben, Fax oder E-Mail gesendet werden. Der Bürge kann ein anderes geeignetes System im Hinblick auf neue technologische Lösungen identifizieren. Betrifft es die Ausübung der in Artikel 7 Absätze 1 und 2 genannten Rechte, so kann der Antrag auch mündlich gestellt werden und wird in diesem Fall vom Verantwortlichen oder dem Geschäftsführer kurz zur Kenntnis genommen. (2) Bei der Ausübung der in Artikel 7 genannten Rechte kann die betroffene Partei natürlichen Personen, Körperschaften, Verbänden oder Einrichtungen schriftlich eine Übertragung oder Vollmacht erteilen. Der Interessent kann sich auch von einer Vertrauensperson unterstützen lassen. 3. Die in Artikel 7 genannten Rechte in Bezug auf personenbezogene Daten verstorbener Personen können von Personen ausgeübt werden, die ein eigenes Interesse haben oder zum Schutz der betreffenden Person oder aus schützenswerten familiären Gründen handeln. 4. Die Identität der betreffenden Person wird auf der Grundlage geeigneter Bewertungselemente überprüft, auch durch verfügbare Rechtsakte oder Dokumente oder durch die Ausstellung oder Anbringung einer Kopie eines Ausweises. Die im Namen der betreffenden Person handelnde Person muss eine Kopie der Vollmacht oder des in Anwesenheit eines Bevollmächtigten unterzeichneten oder unterzeichneten und zusammen mit einer nicht beglaubigten Fotokopie eines Ausweisdokuments der betreffenden Person vorlegen oder beifügen. Handelt es sich bei dem Interessenten um eine juristische Person, ein Unternehmen oder einen Verein, so wird der Antrag von der nach den jeweiligen Gesetzen oder Vorschriften legitimierten natürlichen Person gestellt. 5. Der in Artikel 7 Absätze 1 und 2 genannte Antrag ist frei und ohne Einschränkungen formuliert und kann, sofern keine begründeten Gründe vorliegen, in Abständen von mindestens neunzig Tagen erneuert werden. –
Art. 10. Feedback an den Interessenten 1. Um die wirksame Ausübung der in Artikel 7 genannten Rechte zu gewährleisten, ist der für die Datenverarbeitung Verantwortliche verpflichtet, insbesondere geeignete Maßnahmen zu ergreifen: a) den Zugang der interessierten Partei zu personenbezogenen Daten zu erleichtern, auch durch den Einsatz spezieller Computerprogramme, die auf eine genaue Auswahl von Daten über einzelne identifizierte oder identifizierbare interessierte Parteien abzielen; b) die Verfahren zu vereinfachen und die Zeit für die Beantwortung des Antragstellers zu verkürzen, auch in den für die Beziehungen zur Öffentlichkeit zuständigen Büros oder Dienststellen. 2. Die Daten werden von dem Verantwortlichen oder den Verantwortlichen extrahiert und können dem Antragsteller auch mündlich mitgeteilt oder zur Einsichtnahme auf elektronischem Wege angeboten werden, sofern in solchen Fällen das Verständnis der Daten auch unter Berücksichtigung der Qualität und Quantität der Informationen leicht ist. Auf Wunsch werden die Daten auf Papier oder Computer übertragen oder elektronisch übermittelt. 3. Sofern sich die Anfrage nicht auf einen bestimmten Verarbeitungsvorgang oder auf bestimmte personenbezogene Daten oder Kategorien personenbezogener Daten bezieht, umfasst die Antwort an die betroffene Person alle personenbezogenen Daten der betroffenen Person, die in jedem Fall vom für die Datenverarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden. Wird der Antrag an ein medizinisches Fachpersonal oder eine Gesundheitsorganisation gerichtet, so ist die Bestimmung des Artikels 84 Absatz 1 zu beachten. (4) Ist die Extraktion der Daten besonders schwierig, kann die Antwort auf die Aufforderung des Betroffenen auch durch Ausstellung oder Lieferung in Kopie von Akten und Dokumenten erfolgen, die die angeforderten personenbezogenen Daten enthalten. 5. Das Recht auf Übermittlung von Daten in verständlicher Form betrifft nicht personenbezogene Daten Dritter, es sei denn, der Zusammenbruch der verarbeiteten Daten oder der Entzug bestimmter Elemente macht die personenbezogenen Daten der betroffenen Person unverständlich. 6. Die Datenübermittlung erfolgt in verständlicher Form, auch durch Verwendung einer verständlichen Handschrift. Im Falle der Kommunikation von Codes oder Akronymen werden die Parameter zum Verständnis ihrer Bedeutung bereitgestellt, auch durch die für die Kommunikation verantwortlichen Personen. 7. Wenn auf Antrag gemäß Artikel 7 Absätze 1 und 2 Buchstabe a) a), b) e c) wenn das Vorliegen von Daten über die betroffene Person nicht bestätigt wurde, kann ein Beitrag zu den Kosten beantragt werden, die die tatsächlichen Kosten für die im Einzelfall durchgeführte Forschung nicht übersteigen. 8. Der in Absatz 7 genannte Beitrag darf den vom Bürgen durch eine allgemeine Bestimmung festgesetzten Betrag nicht überschreiten, die ihn als Pauschalbetrag im Verhältnis zu dem Fall identifizieren kann, in dem die Daten elektronisch verarbeitet werden und die Antwort mündlich erfolgt. Mit der gleichen Bestimmung kann der Bürge vorsehen, dass der Beitrag beantragt werden kann, wenn die personenbezogenen Daten auf einer besonderen Unterstützung erscheinen, deren Vervielfältigung ausdrücklich beantragt wird, oder wenn er bei einem oder mehreren Eigentümern einen bedeutenden Mitteleinsatz in Bezug auf die Komplexität oder den Umfang der Anträge feststellt und das Vorhandensein von Daten über die betreffende Person bestätigt wird. 9. Der in den Absätzen 7 und 8 genannte Beitrag wird ebenfalls per Post oder Banküberweisung oder per Zahlung oder Kreditkarte gezahlt, wenn möglich nach Erhalt der Bestätigung, spätestens jedoch fünfzehn Tage nach dieser Bestätigung.
Art. 11. Verarbeitungsverfahren und Datenanforderungen 1. Die zu verarbeitenden personenbezogenen Daten sind: a) rechtmäßig und fair verarbeitet werden; b) für spezifische, ausdrückliche und rechtmäßige Zwecke gesammelt und aufgezeichnet und bei anderen Verarbeitungen verwendet werden, die mit diesen Zwecken unendlich vereinbar sind; c) genau und, falls erforderlich, auf dem neuesten Stand; d) relevant, vollständig und nicht übermäßig im Hinblick auf die Zwecke, für die sie erhoben oder weiterverarbeitet wurden; e) in einer Form aufbewahrt werden, die die Identifizierung der betroffenen Personen nicht länger als für die Zwecke, für die die Daten erhoben oder weiterverarbeitet wurden, erforderlich ermöglicht. 2.
Personenbezogene Daten, die unter Verstoß gegen die einschlägigen Vorschriften über die Verarbeitung personenbezogener Daten verarbeitet werden, dürfen nicht verwendet werden.
Auf dieser Website werden mit Hilfe der etracker-Technologie (www.etracker.com) Daten über das Verhalten der Besucher erhoben. Zu Marketing- und Optimierungszwecken werden diese Daten in anonymisierter Form erhoben.
Alle Besucherdaten werden unter einer anonymen Benutzerkennung gespeichert, um ein Nutzungsprofil zu erstellen. Daten können mit Hilfe von Cookies gespeichert und gesammelt werden, bleiben aber streng anonym.
Diese Daten werden nicht zur persönlichen Identifizierung eines Besuchers verwendet und nicht mit personenbezogenen Daten zusammengeführt.
Sie können der Erhebung und Speicherung von Daten für nachfolgende Dienstleistungen jederzeit widersprechen.
Die für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten von Besuchern und Kunden verantwortliche Person ist die Inhaberin von Gest BF srl Unipersonale Frau Fabiano Caterina und befindet sich in unserem Hauptsitz in Strada ville San Pietro snc 18021 Borgomaro Imperia Italien.
Verwendung von Cookies
Sehr geehrter Kunde, bevor Sie mit der Navigation auf unserer Website fortfahren, lesen Sie bitte unsere Richtlinie zur Verwaltung von Cookies.
Was sind Cookies?
Cookies sind kleine Textzeichenketten, die auf Ihrem Computer gespeichert werden, wenn Sie bestimmte Seiten im Internet besuchen.
Um Produkte auf www.stockhouseitalia.com bestellen zu können, müssen Cookies aktiviert sein.
Wenn Sie diese nicht akzeptieren möchten, können Sie die Website trotzdem durchsuchen und für Forschungszwecke nutzen.
In den meisten Browsern sind Cookies aktiviert (Sie finden unten die Informationen, die Sie benötigen, um die Einstellungen Ihres Browsers zu ändern).
Cookies sind für Ihr Gerät nicht schädlich.
In den von uns erzeugten Cookies speichern wir keine personenbezogenen Daten (z.B. Kreditkartendaten), sondern verwenden verschlüsselte Daten, um Ihren Aufenthalt auf der Website zu verbessern.
Cookies sind beispielsweise nützlich, um Fehler zu identifizieren und zu beheben oder um relevante verwandte Produkte zu bestimmen, die dem Besucher beim Surfen angezeigt werden. Wir stellen Ihnen diese Informationen im Rahmen unserer Initiative zur Verfügung, um die neuesten Gesetze einzuhalten und unsere Transparenz in Bezug auf Ihre Privatsphäre zu gewährleisten, wenn Sie unsere Website nutzen.

Wofür werden Cookies verwendet?

Cookies können verschiedene Funktionen erfüllen, wie z.B. die effiziente Navigation zwischen den Seiten, die Erinnerung an Ihre Präferenzen und im Allgemeinen den Aufenthalt des Benutzers auf der Website selbst. www.stockhouseitalia.com behält sich das Recht vor, mit Zustimmung des Benutzers Cookies zu verwenden, wenn dies nach geltendem Recht oder Vorschriften erforderlich ist, um die Navigation auf dieser Website zu erleichtern und die angezeigten Informationen anzupassen. www.stockhouseitalia.com behält sich auch das Recht vor, ähnliche Systeme zu verwenden, um Informationen über die Benutzer der Website zu sammeln, wie z.B. IP-Adresse, Art des verwendeten Internetbrowsers und Betriebssystems und/oder von einem Benutzer besuchte Webseiten für statistische oder Sicherheitszwecke. www.stockhouseitalia.com kann diese Informationen sammeln, um Ihre Nutzung der Website zu verfolgen und bestimmte Aspekte zu verbessern. Nachfolgend finden Sie eine kurze Darstellung, wie unsere Website Cookies und ähnliche Tools verwendet.

Cookies für die Navigation

Diese Cookies sind unerlässlich, damit Sie sich auf der Website bewegen und deren Funktionen nutzen können, wie z.B. den Zugriff auf geschützte Bereiche.
Ohne diese Cookies können die angeforderten Dienste nicht bereitgestellt werden.
Strikt notwendige Cookies werden verwendet, um eine eindeutige Kennung zu speichern, um Sie als eindeutigen Benutzer im Vergleich zu anderen Benutzern, die die Website derzeit besuchen, zu verwalten und zu identifizieren, um Ihnen einen konsistenten und genauen Service zu bieten.
Einige Beispiele hierfür sind:
– den Speicher für frühere Aktionen (z.B. eingefügten Text), wenn Sie zu einer Seite in derselben Sitzung zurückkehren;
– die Verwaltung und Weitergabe von Sicherheitsmarken an verschiedene Dienste innerhalb einer Website, um den Status des Besuchers (z.B. registriert oder nicht registriert) zu ermitteln;
– die Pflege von Token für die Implementierung von reservierten Bereichen der Website;
– Routing von Kunden auf bestimmte Versionen/Anwendungen eines Dienstes, wie es während einer technischen Migration erforderlich sein kann.

Performance Cookie

Diese Cookies können von www.stockhouseitalia.com oder Dritten stammen, sitzend oder dauerhaft sein, und ihre Verwendung beschränkt sich auf die Leistung und Verbesserung der Website.
Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie ein Besucher die Website nutzt, z.B. welche Seiten er besucht.
Sie sammeln keine Informationen, die Sie identifizieren können.
Alle durch diese Cookies gesammelten Informationen werden anonymisiert und nur zur Verbesserung der Funktionalität der Website verwendet.
Einige Beispiele hierfür sind:
– Web Analytics: Die gesammelten Daten beschränken sich nur auf die Nutzung der Website durch den Betreiber, um die Leistung und Struktur der Website zu verwalten, diese Cookies können Dritte sein, aber die Informationen werden nur von denen verwendet, die sich mit der Veröffentlichung der besuchten Website befassen;
– Tracking von Affiliates durch Partner von www.stockhouseitalia.com :
Cookies werden von Partnern eingeführt und von Partnern nur verwendet, um herauszufinden, ob ein Benutzer von einer anderen Website ein Produkt oder eine Dienstleistung auf www.stockhouseitalia.com gekauft hat.
– Management / Messung von Fehlern, die auf der Website auftreten, in der Regel wird diese Funktion die Verbesserung der Dienstleistungen oder des Beschwerdemanagements unterstützen und wird in der Regel eng mit der Webanalyse verbunden sein;
– verschiedene Seitenstrukturen der Website testen; diese Cookies werden verwendet, um das Testen von A/B- oder multivariablen Versionen der Website zu unterstützen und sicherzustellen, dass in aktuellen und nachfolgenden Sitzungen ein einheitliches Erscheinungsbild für den Benutzer erhalten bleibt.

Funktionale Cookies

Diese Cookies können von www.stockhouseitalia.com oder Partnern stammen, eine Sitzungsdauer haben oder dauerhaft sein.
Diese Cookies sind in der Regel eine Folge einer Benutzeraktion, können aber auch bei der Bereitstellung eines nicht ausdrücklich angeforderten, sondern dem Benutzer angebotenen Dienstes eingesetzt werden.
Sie können auch dazu verwendet werden, zu verhindern, dass einem bestimmten Benutzer wieder ein zuvor angebotener und abgelehnter Dienst angeboten wird. Darüber hinaus ermöglichen diese Cookies der Website, sich Ihre Wahl zu merken (z.B. Ihren Benutzernamen, Ihre Sprache, Ihr Herkunftsland und mehr….). Die durch diese Cookies gesammelten Informationen sind anonym und können das Nutzerverhalten auf anderen Websites nicht verfolgen.
Einige Beispiele hierfür sind:
– sich an die Einstellungen erinnern, die ein Benutzer auf eine Website angewendet hat, wie z.B. Layout, Schriftgröße, Einstellungen, Farbe, etc;
– Erinnern Sie sich an eine Wahl, so dass ein Fragebogen nicht mehr ausgefüllt werden muss;
– erkennen, ob ein Dienst bereits angeboten wurde, z.B. ein Tutorium für spätere Besuche der Website;
– Informationen bereitstellen, um den Betrieb eines optionalen Dienstes zu ermöglichen, wie beispielsweise das Anbieten einer Live-Chat-Sitzung;
– Erfüllung einer Benutzeranfrage, wie z.B. das Einreichen eines Kommentars

Drittanbieter Marketing / Retargeting von Cookies

Diese Cookies werden von Partnern von www.stockhouseitalia.com verwendet, um dem Kunden Werbebanner von Herstellern zu präsentieren, wenn Sie sich auf anderen Seiten befinden, die Ihnen die neuesten Produkte zeigen, die Sie auf www.stockhouseitalia.com. angesehen haben. Während Sie unsere Website besuchen, werden diese Cookies auch verwendet, um Ihnen Produkte anzuzeigen, die für Sie von Interesse sein könnten oder denen ähnlich, die Sie zuvor angesehen haben, basierend auf Ihrem Browserverlauf. Die Verwendung dieser Cookies impliziert nicht die Verarbeitung personenbezogener Daten, kann aber eine Verbindung zu Ihrem Computer oder anderen Geräten herstellen und die gespeicherten Daten verfolgen: Diese Cookies verbinden sich mit dem auf Ihrem Computer installierten Browser oder anderen Geräten, die beim Surfen auf unserer Website verwendet werden.

So deaktivieren Sie Cookies von Drittanbietern:

Google analitycs:http://www.google.com/intl/it_ALL/analytics/learn/privacy.html

Google You Tube :https://support.google.com/youtube/answer/32050?hl=it

Google AdSense : https://support.google.com/adsense/answer/2839090?hl=it

Facebook : https://www.facebook.com/help/cookies/

Wie kann ich Cookies deaktivieren?

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch, aber Sie können auch wählen, ob Sie sie nicht akzeptieren möchten. Es ist ratsam, diese Funktion nicht zu deaktivieren, da dies verhindern könnte, dass Sie sich frei von einer Seite zur anderen bewegen und alle Besonderheiten der Website nutzen können. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Computer Cookies empfängt und speichert, können Sie die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers ändern. Bestimmte Teile unserer Website können jedoch nur dann in vollem Umfang genutzt werden, wenn Ihr Browser Cookies akzeptiert; andernfalls können Sie möglicherweise keine Produkte in Ihren Warenkorb legen und diese kaufen, so dass Ihre Wahl Ihren Aufenthalt auf unserer Website negativ beeinflussen kann. Wenn Sie die Einstellungen Ihrer Cookies durch Eingabe der Einstellungen der verschiedenen Browser ändern möchten, folgen Sie bitte den untenstehenden Anweisungen:

Microsoft Internet Explorer
Klicken Sie auf das Symbol „Extras“ in der rechten oberen Ecke und wählen Sie „Internetoptionen“. Wählen Sie im Popup-Fenster „Datenschutz“. Hier können Sie die Einstellungen Ihrer Cookies anpassen.

Google Chrome
Klicken Sie auf den Schraubenschlüssel in der rechten oberen Ecke und wählen Sie „Einstellungen“. Wählen Sie an dieser Stelle in der letzten Zeile „Erweiterte Einstellungen“ und ändern Sie dann die Einstellungen unter Datenschutz und Sicherheit.

Mozilla Firefox
Wählen Sie aus dem Auswahlmenü in der linken oberen Ecke „Optionen“. Wählen Sie im Popup-Fenster „Datenschutz“. Hier können Sie die Einstellungen Ihrer Cookies anpassen.

Safari
Wählen Sie aus dem Auswahlmenü in der oberen rechten Ecke „Einstellungen“. Wählen Sie „Sicherheit“ und Sie können hier Ihre Cookie-Einstellungen anpassen.

Auf dieser Website werden zu Marketing- und Optimierungszwecken mit Hilfe der etracker-Technologie (www.etracker.com) Daten in anonymisierter Form erhoben und gespeichert. Alle Besucherdaten werden unter einer anonymen Benutzerkennung gespeichert, um ein Nutzungsprofil zu erstellen. Zur Erhebung und Speicherung dieser Daten können Cookies eingesetzt werden, die jedoch anonym bleiben. Die Daten werden nicht zur persönlichen Identifizierung eines Besuchers verwendet und nicht mit anderen Arten von vertraulichen Informationen kombiniert. Ihre Einwilligung zur Erhebung und Speicherung von Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.